MealGood

Individuelle Mehrwegbehälter

für die Gastronomie
Einfach, Individuell, Kompostierbar

Für Ihr Unternehmen & die Umwelt

2023

Mehrwegpflicht für die Gastronomie

50%

Kostenersparnis für Sie pro
Benutzung von MealGood
Schalen

3.760t

Plastik schwimmen an der
Oberfläche des
Mittelmeers

770t

Verpackungsmüll täglich
in Deutschland

700 Mio.

kostet jährlich die Entfernung von Müll aus dem öffentlichen Raum

58%

des Verpackungsabfalls sind Assietten, Boxen oder Teller für Speisen

MealGood Varianten

Mit MealGood bieten wir individualisierbare Mehrweglösungen für Speiseverpackungen der Großgastronomie.

Individualisierbar

Gastronorm-Behälter

Einweg lässt sich in Großküchen mit Hilfe unserer MealGood Gastronorm Behältnisse einsparen

GN 1/2
Fassungsvermögen: ltr. 3,40
Maße: 32,5 x 26,5 cm
Höhe: 6,5 cm
Farbe: kann individuell gewählt werden
Text und Logo als Druck oder Prägung möglich

Menü-Schale

Mehrweg lässt sich unkompliziert für einzelnen Menüs verwenden mit Hilfe unserer MealGood Menüschalen.

Menüschale
Fassungsvermögen: 1000ml
Maße: 14×21 cm
Höhe: 8cm
Farbe: kann individuell gewählt werden
Text und Logo als Druck oder Prägung möglich

Das erste individuelle und kompostierbare Mehrwegsystem

Bereits in der Produktion setzen wir auf nachwachsende und kompostierbare Rohstoffe und leisten durch die Mehrfachverwendung der Mehrwegbehälter einen aktiven Beitrag zur Müllvermeidung. Der Lebenszyklus unserer Schalen ist vollständig ressourcenschonend und für Gastronomiebetriebe durch den langfristigen Einsatz der Schalen ökonomisch effizient.

Vollständig kompostierbar

Vollständig kompostierbare oder CO2 neutral zu entsorgende Mehrwegverpackung

Verschiedene Farben und Formen

Verschiedenen Farben, Größen, Formen sowie die Möglichkeit Namen auf Behälter lasern oder stanzen zu lassen

In Deutschland entwickelt & produziert

Wir achten auf einen möglichst geringen CO2 Fußabdruck, indem wir regional in Sachsen produzieren und unsere internen Lieferketten kurz halten.

Aus nachwachsenden Rohstoffen

Das verwendete Material ist biobasiert und aus nachwachsenden Rohstoffen. Dadurch hat es in der Herstellung und Verwertung eine geringere Schadstoff- und Emissionsbelastung als vergleichbare Produkte

Die MealGood Rückgabemöglichkeiten

Die MealGood Rückgabe-möglichkeiten

Je nach Gastronomiebetrieb und Kundensegment bieten wir unterschiedliche Rückgabelösungen an.

No tracking

Sie haben einen geschlossenen Lieferkreislauf mit Ihren Kunden und beliefern regelmäßig den gleichen Kundenstamm? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Basislösung ohne technische Ausstattung. Mehrweg so einfach und unkompliziert wie möglich.

QR-Code

Sie haben eine wechselnde Kundschaft und wollen den Überblick behalten, ob alle ausgeliehenen Schalen zurückgegeben wurden? Dann empfehlen wir Ihnen die mit QR-Code ausgestatteten MealGood-Produkte. Für die Ausleihe benötigen Ihre Kunden die MealGood-App und als Gastronomiebetrieb benötigen Sie ein Lesegerät.

RFID

Bei wechselnder Kundschaft und großen Rückgabemengen empfehlen wir Ihnen unsere mit RFID ausgestatteten MealGood Produkte. Diese können in großen Mengen kontaktlos zurückgegeben werden und dabei gleichzeitig in Ihrem System erfasst werden.
Bereit für den Einsatz in großen Küchen – langlebig und kompostierbar

Wie funktioniert Mehrweg mit MealGood?

Jedes Cateringunternehmen ist individuell, weshalb wir diverse Lösungsmöglichkeiten anbieten. Dabei können nicht nur die Form, Farbe und das Branding angepasst werden, sondern auch die Möglichkeiten der Rückgabe.
Ökonomisch effizient für Sie – ein nachhaltiger Gewinn für die Umwelt.
150 Benutzungen

MealGood Cycle

Business kauft MealGood Behälter ab 0,10€ pro Benutzung

Kunde registriert sich einmalig

Kunde bestellt

Kunde erhält Essen in MealGood Behälter und registriert sich via ID-Code

Mind. 150 Nutzungen

Professionelle Reinigung
der MealGood Behälter

Kunde retourniert leere MealGood Behälter

Mind. 150 Nutzungen

MealGood Cycle

Business kauft MealGood Behälter ab 0,10€ pro Benutzung

Auf einen Blick

No tracking

QR-Code

RFID

Auf einen Blick

Wer steckt hinter MealGood?

Laura und Eva – Wirtschaftspsychologin und Staatswissenschaftlerin.

Unsere Kernkompetenzen zeichnen sich aus durch strategischen Weitblick, Analysefähigkeiten, ein ausgeprägtes Empathievermögen, sowie den Anspruch, die Welt zu verbessern. Neben dem Kernteam gibt es ein Advisory Board, bestehend aus Wissenschaftlern im Bereich nachhaltiges Verpackungsdesign, Chemie und Materialtechnik.

Warum wir kompostieren anstatt zu recyceln

In Deutschland werden derzeit nur knapp 11% der recyclingfähigen Materialien als Recyclat verwendet. Das ist viel zu wenig, um sich auf dem Recyclingprozess ausruhen zu können. Aus diesem Grund setzen wir auf kontrollierte Kompostierung. Mehrweg heißt für uns nicht mehr Kunststoff (und mehr Mikroplastik).

„Soziale Verantwortung, sowie Ressourcen- und Klimaschutz stehen für uns im Vordergrund."

Bereit für die einzig kompostierbare Lösung?

Buche einen kostenlosen Termin mit uns

Unsere Partner und Unterstützer